Piranhas Logo

PiranhasFallschirm Demo-Team Erlach

News    Informationen    TandemSprünge    Galerie    Links    Gästebuch    Members
Jahr

Jubiläumsjahr 2009

Dieses Jahr feierten wir unser 25-jähriges Bestehen. Schon 1984 wurde das Fallschirm Demo-Team Piranhas
ins Leben gerufen. Es hat sich im Laufe der Zeit aus einer Handvoll Würstli-Springern zu einem professionellen
Demo-Team weiterentwickelt. Die Piranhas sind inzwischen weit über undere Landesgrenzen hinaus bekannt.

Eine Tradition ist bis heute geblieben: das Willkommens-Bier nach einem gelungenen Demosprung.
Da die meisten Gründungsmitglieder noch immer aktiv sind, wird dieser Brauch wohl noch lange Bestand haben.


Saisonstart

Samstag, 28. Februar: Wir trafen uns in aller Frühe (Perspektive der Sektion Fernost) zum CRW-Training in Grenchen.
Kurz vor 11 Uhr konnten wir sogar einen Piloten organisieren (der PCG fliegt grundsätzlich nur bei Schlechtwetter).
Nun läuft es wieder rund: wir können vor dem Mittagessen noch zwei mal die Motten aus dem Schirm rausschütteln.
Nach dem üblichen Nachmittags-Stau entschlossen wir uns, den vierten Sprung beim Archer Beck zu landen.

Am Sonntag folgte der traditionelle Treberwurst-Sprung. Er führte uns diesmal nach Erlach in den Keller von Fredi Marolf.
Super Würste in gemütlichem Ambiente. Dieser Keller bleibt definitiv auf unserer Liste!


Eröffnung der mediSIAMS in Moutier

Am Dienstag 10. März Punkt 10 Uhr landen unsere beiden Fahnenspezialisten auf der Hauptstrasse direkt vor dem
Ausstellungsgebäude. Die mediSIAMS ist eine junge Messe der Mikroindustrie zu Themen rund um die Medizintechnik.

Trotz  bescheidener Wetterprognose entschieden wir uns nach Rücksprache mit unserer Bodenmannschaft vor Ort
den Sprung durchzuführen. Und tatsächlich: die Sicht wurde immer besser, je näher wir dem Absetzpunkt kamen.
Auf etwa 1100 Meter über Moutier verliessen wir die Pilatus Porter und liessen uns vom Westwind in Richtung Ausstellung
treiben. Die Fahnenspringer Max Oberli und Andreas Dreyer landeten souverän vor dem Eingang, während die anderen
fünf Springer den Fussballplatz hinter der Anlage beehrten. Merci für den freundlichen Empfang.

Max Oberli @ Medisiams in Moutier
Foto: Schaublin
 

Pressefoto von RFJ
Pressefoto: RFJ
 

Team am Schaublin Stand
Foto: Schaublin
 


wieder auf dem Stand der Technik

Nach einer langen Geduldprobe sind unsere neuen Schirme Ende April nun endlich eingetroffen.
Der neue Startrac musste natürlich sofort ausprobiert werden. So traf sich bereits am 2. Mai eine kleine
Delegation, bestehend aus Pesche, Lupo, Himi und unserer treuen Kamerafrau Bea in Triengen.

Bereits eine Woche später gings in Buttwil in die zweite Runde - diesmal fürs ganze Team.
Schlüssel

mehr dazu...


25 Jahre Jubiläums-Reise

Am 15.-17. Mai sind wir zu unserem Jubiläums-Trip in die Region um Freiburg (D). Hier die Kurzfassung:
Den Überflug nach Eschbach machten wir ab Grenchen mit dem Bus, Schlechtwetterprogramm in Umkirch.
Der kulturelle Teil startete mit einem Sprung zur Hirschen Brauerei in Waldkirch, danach Breisach und Burkheim.
Der Rückweg führte uns über Rust, wo wir einen schönen 6-er Turm über dem Freizeitpark zeigen durften.

mehr dazu...


Charity Classic 2009

Unter dem Begriff Charity Classic tauchen Benefiz Veranstaltungen rund um den Globus auf. Alle haben eines gemeinsam:
Ihr Erlös ist für wohltätige Zwecke bestimmt. "Unsere" Charity Classic war eine Radsport-Veranstaltung, deren Erlös
an Right To Play - einer Organisation zur Förderung minder bemittelter Kinder in unserer Welt - ging. Das Rennen mit
Kategorien für Elite- und Hobby-Radfahrer führte von Thun nach Aeschiried. Startort war das Gwatt-Zentrum bei Thun.

Die Piranhas hatten die Ehre, dieses Velo-Event mit einem Sprung ins Gwatt-Zentrum zu eröffnen.

Peter SchmidTom WälchliTeam: Max, Tom, Pesche und Owi
Bilder: Beat Zberg

weitere Bilder beim Veranstalter...


Tandem Weekend 2009 in Tschugg

Unser diesjähriges Tandem Weekend fand am ersten August-Wochenende vom 31. Juli bis 2. August '09 statt.
Wie schon vor zwei Jahren waren wir auch diesen Sommer wieder Gäste der Swin-Golf Anlage in Tschugg.

Dass uns am Samstag gegen Mittag ein Ambulanzfahrzeug und Rega-Heli besuchten, lag glücklicherweise nicht
an uns, sonder einfach an unserem schönen Flugplatz und der Tatsache, dass wegen eines Festzeltes neben der
nahe gelegenen Klinik der Heli-Betrieb dort zu gefährlich gewesen wäre. So wurde ein Einsatz kurzerhand zu uns
verlegt, was natürlich für etwas Gesprächstoff sorgte.

Unser Pilot Daniel Vidoudez bewegte die Leihmaschine von Zimex mit gewohnter Präzision auf dem nahen
Feldflugplatz. Seine eigene PC-6 steht leider für einige Monate im Werk zur Überholung, nachdem sie kürzlich
von einen rollenden Flugzeug am Boden gerammt wurde. Wir wünschen der HB-FLI gute Besserung.
Für den satten Sound des 3-Blatt Propellers bitten wir die Anwohner an dieser Stelle um Entschldigung!

An dieser Stelle geht unser Dank an die unermüdlichen Organisatoren, Helfer und nicht zuletzt an unsere
aufgestellten Gastgeber mit ihrem Team, sowie die Gemeinde Tschugg - Merci euch allen!!!

Hier gehts zur den Bildern...


Ziel-Schweizermeisterschaft 2009

Im Aargauischen Buttwil fand am 12./13. September die diesjährige SM im Zielspringen statt. Organisatorin
des Events war die ortsansässige Fallschirmgruppe Freiamt. Natürlich haben sich auch drei Mitglieder der
Piranhas unter die Teilnehmer gemischt. Verstärkt durch
die beiden Cracks Thomas Saurer und Röbi Heid
wurde eine ernst zu nehmende Mannschaft formiert, die den Ziel-Fossilien stets hart auf den Fersen war.


Nuss-Sprung in Tschugg

Am 26. September starteten wir in Grenchen zu einem herbstlichen Anlass mit Spassfaktor. Der Flug führte uns
über den Bielersee nach Tschugg, wo wir nach einem CRW bei sattem Wind in der Swin-Golf Anlage landeten.

CRW über TschuggLandung

Nach dem obligaten Begrüssungsbier geht es dann bald zur Sache: Bälle und Keulen fassen, ein paar Probe-
schläge und dann ab auf den Rasen. Die Enten gehen in Deckung und der Nussbaum schmeisst mit seinen drei

Nüssen verzweifelt um sich. Nach acht Löchern und etwa 200 erschöpfenden Schlägen treffen wir auf Rita, die
uns bereits sehnlichst zum Apero erwartet.

die Enten haben ihn auch nicht...

Gestärkt schaffen wir den (etwas direkteren Weg zurück zum Golf-Stübli, wo uns ein Spaghetti-Plausch erwartet.
Eine Wiederholung ist garantiert.


News-Archiv

 2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004 

aufwärtsnach obenaufwärts


Schaublin Drehmaschinen
Logo von Ochsner Sport


29.8.10 - Zg

<>